Fahren mit Biodiesel (RME) oder Salatöl

 

Das Fahren mit RME oder  Salatöl wird von der Mahindra IG Deutschland nicht empfohlen.

RME ist sehr aggressiv und kann die Dieselleitungen zerstören. Angeblich gibt es jedoch Mahindras die seit Jahren mit RME betrieben werden - ohne Probleme. Auf jeden Fall nach den ersten 3 Tankfüllungen den Kraftstofffilter wechseln. (RME löst alte Ablagerungen)
Vom Hersteller der Wasserstandheizung Webasto haben wir erfahren, das die Geräte (Dichtungen) nicht beständig sind. Die Heizgeräte haben einen eigenen Dieseltank der von der Motoreinspritzpumpe gefüllt wird, d.h. auch bei Nichtbetrieb der Heizung kann Biodiesel angeblich einen Schaden anrichten.

Salatöl ist äußerst dickflüssig. Die Einspritzpumpe ist für diese hohe Viskosität nicht ausgelegt und kann zerstört werden.